Kartenspiel schwimmen regeln

kartenspiel schwimmen regeln

In diesem Video erklären wir euch, wie man das beliebte Kartenspiel Schwimmen spielt. Alle. Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Schwimmen, oder auch Einunddreißig (31), ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis. Kurz & Bündig erklärt: das Kartenspiel Schwimmen ›› Mit Spickzettel der Regeln als PDF (1 Seite) für Anfänger ‹‹ Angefangen bei der Anzahl der Karten über.

Video

Schwimmen online spielen [Live-Spiel] kartenspiel schwimmen regeln Zuerst die üblichen drei, danach zwei weitere. Taktisch ist es nicht nur die Karten so zu tauschen das man für sich selber viele Punkte bekommt, sondern auch mal von den anderen Mitspielern nachnamen generator deutsch denen man glaubt zu wissen, was sie sammeln also gute Karten "wegzutauschen". Eine Hand besteht somit aus einem Ass, zwei Bildkarten oder einem zweiten Ass und einem Bild und einer Zehn gleicher Farbe. Der Spieler mit den wenigsten Punkten verliert ein Leben und legt ein Streichholz ab. Das Schwimmen ist somit gleichbedeutend mit einem vierten Leben. Schwimmen wird mit einem normalen Skatblatt mit 32 Karten gespielt. Wenn man eine spezielle Kombination hat entweder gleich nach dem Geben oder nach einem Kartentauschdann muss man diese sofort offen auf den Tisch legen, kartenspiel schwimmen regeln diese Hand ist damit entschieden es gibt für die anderen keine Möglichkeit mehr, Karten zu tauschen.

0 Gedanken zu “Kartenspiel schwimmen regeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *